Dr. rer. nat. Frederike Rüppel

Dr. rer. nat. Frederike Rüppel

„Es gibt keine Probleme, es gibt nur Herausforderungen“

Data Scientist | Daimler TSS GmbH
Frederike-Rüppel

Was bedeutet Karriere für dich?

Karriere bedeutet für mich stetige Weiterentwicklung der eigenen Person, der

eigenen Fähigkeiten und des Aufgabengebiets.

Was inspiriert dich?

Zum einen inspiriert mich die Zusammenarbeit mit motivierten, interessierten Menschen, bei der durch Synergien der unterschiedlichsten Fähigkeiten und Sichtweisen ein beeindruckendes Ergebnis entsteht. Auch eine wechselnde Aufgabenverteilung in einem Team kann sehr spannend sein.

Zum anderen inspirieren mich komplexe, komplizierte Problemstellungen, bei deren Bearbeitung ich mich in mehrere Richtungen weiterentwickele und am Ende eine Lösung habe, die zu Beginn nicht absehbar war.

Was war deine größte Herausforderung?

Zu Beginn meines Arbeitslebens in der Wirtschaft habe ich als Expertin an vielen Meetings nur mit Männern, die deutlich mehr Arbeitserfahrung hatten, teilgenommen. In dieser Runde an meine eigenen Fähigkeiten zu glauben und mir Gehör zu verschaffen zählt zu meinen größten beruflichen Herausforderungen. Meine Strategie mit Kompetenz und sachlichen Argumenten zu überzeugen hat sich ausgezahlt: Nach einiger Zeit wurde ich direkt nach meiner Meinung gefragt und die Entscheidungsträger haben sich auf meine Aussagen verlassen.

Was ist der schlechteste Ratschlag den du jemals bekommen hast?

Warte ab – das regelt sich schon für dich.

Welche Chancen siehst du für Frauen in der deiner Branche?

Sehr gute! Die Branche ist recht jung, die Rollen sind noch nicht eingefahren und es wird leistungsgerecht bezahlt.

Welches Learning würdest du anderen Frauen gerne weitergeben?

Start before you are ready! Auch wenn du dich nicht perfekt vorbereitet fühlst, kannst du dich Herausforderungen stellen. Möglicherweise wirst du damit belohnt, dass sich Talente zeigen, die du nie in dir vermutet hättest.

Was sollten wir dich noch fragen, was wir noch nicht gefragt haben?

Was machst du als Ausgleich zu deinem Bürojob in der Freizeit? Ich bin der Meinung, dass man mit Hobbys, die man leidenschaftlich neben dem Job verfolgt, einen guten Ausgleich schafft und die Fokussierung auf den Job relativiert. Dadurch bekommt man frischen Wind in den Kopf und man ist offener für neue Ideen.

Frederike-Rüppel-2
Teilen mit: