Britta Rülander

Britta Rülander

„Don’t ask for permission, ask for forgiveness.“

Systems Engineer | Texas Instruments Deutschland GmbH
Britta Rülander

Was bedeutet Karriere für dich?

Für mich heißt Karriere mich stetig weiterzuentwickeln und neue Herausforderungen zu finden, die mich motivieren und reizen.

Was inspiriert dich?

Ich sehe neue Perspektiven als Inspiration. Eine neue Sichtweise kann helfen, den Status quo zu hinterfragen und komplexe Probleme zu lösen, die bisher unlösbar waren.

Was war deine größte Herausforderung?

Gerade am Anfang der Karriere ist es schwierig seinen eigenen Beitrag zu erfolgreichen Projekten zu sehen, vor allem auch im Vergleich zu sehr erfahrenen Kollegen. Mir hat es geholfen einen Mentor zu suchen und mir selbst immer treu zu bleiben, mich ganz auf meine Stärken zu konzentrieren und Feedback einzuholen.

Was ist der schlechteste Ratschlag den du jemals bekommen hast?

„Sei nicht zu nett.“ Ich denke man kann auch im Business nicht „zu nett“ sein. Am Ende braucht es Menschlichkeit und Empathie, was nicht heißt, dass man seinen eigenen Standpunkt nicht verteidigen kann.

Welche Chancen siehst du für Frauen in der deiner Branche?

Auch wenn Frauen in der Technologiebranche immer noch selten sind, haben sie dort –gerade in der aktuellen Zeit- gute Chancen, da Diversität immer häufiger als sehr wichtig für Produktivität angesehen wird.

Welches Learning würdest du anderen Frauen gerne weitergeben?

Wir hören häufig Tipps, wie wir uns am Besten verhalten sollten, um im Arbeitsumfeld erfolgreich zu sein. Ich denke, sich selbst treu zu bleiben, ist dabei am Wichtigsten. Hinter seinen Entscheidungen zu stehen und diese aus voller Überzeugung zu treffen wird nicht alle Fehler verhindern, aber es wird sich zumindest ehrlich anfühlen.

Was sollten wir dich noch fragen, was wir noch nicht gefragt haben?

Vielleicht, was ich mir für die zukünftige Wirtschaft wünsche. Ich hoffe, wir müssen in Zukuft nicht mehr über Gleichberechtigung und die Wege dorthin diskutieren, weil es selbstverständlich ist.

foto-privat-britta-rülander
Teilen mit: